same same but different

Das Jahr 2020 beim Team OPTIMUM

Kann man für das Jahr 2020 überhaupt einen positiven Jahresrückblick gewinnen? Wir würden sagen „ja“. Trotz der Corona-Pandemie und der Absage aller Wettkämpfe können wir viel Positives mit in die kommenden Jahre nehmen.

Zu Jahresbeginn organisierten wir die sogenannte „Seifert Medien women Challenge“. Da wir, wie letztes Jahr auch schon, die Marktgemeinde Wendelstein beim jährlichen Landkreislauf vertreten, wurde das Ziel ausgerufen eine reine Damenmannschaft an den Start zu bringen. Hierfür wurde am 08.01.2020 eine Infoveranstaltung organisiert bei der es diverse Vorträge von unseren Sponsoren gegeben hat. Die Teilnehmerzahl bestätigt das Interesse von vielen Laufeinsteiger/innen sowie von Gelegenheitsläufer/innen. Hieraus entwickelte sich der wöchentliche Lauftreff, wo sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr am Parkplatz des Wendelsteiner Gymnasiums Läuferinnen treffen und von unseren Trainern betreut werden.

Durch die Kontaktbeschränkungen und mehr Freizeit entdeckten viele wieder die Freude am Radfahren. Man sah immer mehr Radfahrer in unserem Landkreis, doch leider sehr oft ohne Helm. Da wir als sportbegeisterte jede körperliche Aktivität unterstützten aber die Sicherheit immer gewährt sein muss, entstand das Motto „Helme müssen auf den Kopf“. Hierfür drehte das gesamte Team, unter dem Hashtag #besafeorstayathome,einen kurzen Videoclip über die Wichtigkeit eines Helmes beim Fahrradfahren. Sogar unser Bürgermeister, Werner Langhans, konnte für diese Aktion gewonnen werden. Im Zuge dieser Aktion konnte man einen kostenlosen Fahrradhelm gewinnen, wenn man sich mit uns in Verbindung setzte. Insgesamt konnten wir so 15 Helme auf den Kopf bringen! Ein Dankeschön hierfür an Ellinger Bikes aus Schwabach, welcher uns die Fahrradhelme kostenlos zur Verfügung stellte.

Da alle Wettkämpfe abgesagt wurden, organisierten wir eine interne „Team-Challenge“. Hierbei wurde bei insgesamt acht Wochen-Challenges der interne Team Champion gekürt. Inhalt der Challenges waren zum Beispiel ein Duathlon, Zeitfahren, aber auch Spaß Challenges wie „wer schwimmt einen Kilometer am langsamsten“.

Hieraus entstand auch die Idee des ersten Team-Optimum-Triathlon. Insgesamt sechs Teilnehmer kämpften in und um den Rothsee um den Titel. Knapp 400 m Schwimmen, 38 km Radfahren und 8 km Laufen stand auf dem Programm. Natürlich immer verbunden mit ganz viel Spaß und unter Beachtung aller Auflagen und Vorschriften.

Einen ausführlichen Bericht über die Team-Challenge und den Team-Optimum-Triathlon finden Sie auf unserer Homepage www.teamoptimum.de.

Ein weiterer wichtiger Punkt in unserer Geschichte und Weiterentwicklung des Team Optimum ist der Zusammenschluss mit dem RC Wendelstein 1913 e.V.. Da unser Team jährlich wächst war es uns wichtig uns einem Verein aus Wendelstein anzuschließen. Wir führten sehr gute Gespräche mit der Vorstandschaft des Radlerclubs und so entstand zum 01.10.2020 die Übernahme der Abteilung Triathlon beim RC Wendelstein. Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt in Kürze.

Text und Bilder

Rene Ertel

Tim Feuerlein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.