Mit dem Rad von Schwabach nach Prag

Wir machen einen Städtetrip… nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad. So begann die Geschichte von unseren beiden Teammitgliedern Emma und Rene. Sie beschlossen die Strecke von Schwabach nach Prag mit dem Fahrrad zu fahren. Die Satteltaschen standen bereit und warteten darauf an das Fahrrad gespannt zu werden.

Die Tour wurde auf vier Etappen aufgeteilt. Die erste Etappe endete am Campingplatz des Monte Kaolino in Hirschau. Am zweiten Tag war als Ziel Waidhaus ausgeschrieben. Nach einer ziemlich kalten Nacht im Zelt ging es endlich auf die ersten Radwege in Tschechien und folgten diesen bis nach Pilsen. Diese Etappe gestaltete sich am anspruchsvollsten, da es über sehr unwegsames Terrain ging und einige Höhenmeter auf dem Programm standen. Die einzigartigen Wälder und die absolute Ruhe, ohne Lärm oder Hektik entschädigte aber diese Strapazen. In Pilsen angekommen beschlossen die beiden hier einen Tag Pause einzulegen um Stadt und Kultur kennenzulernen.

Mit einigen Laufkilometer nach einem Tag Sightseeing in Pilsen ging es am nächsten Tag auf die letzte und längste Etappe. Mit einer großen Portion Rückenwind rückte das große Ziel Prag immer näher. Nach insgesamt 425,7 km – 3.954 Höhenmetern – 22 Stunden und 50 Minuten im Sattel war das Ziel endlich erreicht.

Nach drei Tagen in Prag ging es mit dem Zug zurück nach Schwabach.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.