Saisonabschluss beim IM 70.3 Slowenien

Zum Saisonabschluss begaben sich mit Heiko Dietlein, Tim Feuerlein und Alexander Römer gleich drei Athleten aus dem Team Optimum aus Wendelstein auf den Weg nach Koper/Istrien, um an dem 70.3 Ironmanrennen  teilzunehmen. Während es sich für Alexander um das erste Halbdistanzrennen überhaupt handelte, können Heiko und Tim als erfahrene Triathleten bezeichnet werden. Heiko und Alexander spielten mit knapp 2 Stunden und 40 Minuten ihre Stärke auf dem anspruchsvollen Radkurs über 90 km und 1.200 Höhenmeter aus. Tim ist beim Laufen eine Macht und benötigte trotz der Vorbelastung nur 1 Stunde und 32 Minuten für den Halbmarathon. Heiko verpasste in der Endabrechnung mit 5:01:34 Stunden nur knapp die Marke von unter 5 Stunden. Tim und Alex kamen nach 5:15:01 bzw. 5:37:13 über die Finishline und beendeten damit ein sehr erfolgreiches Triathlonjahr 2019.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.